Young student walking with luggage

Stipendienprogramm von Diplocat

Mit dem Ziel, professionelle Fachleute in Internationalen Beziehungen, Europäischer Integration oder Euromediterraner Politik auszubilden, die in Zukunft dazu beitragen sollen, Katalonien international zu positionieren, bietet Diplocat Studienabgängern/innen ein Stipendienprogramm für das postgraduale Studium im Ausland.

Das Stipendienprogramm richtet sich an Studienabgänger/innen, die sich auf Internationale Beziehungen und Diplomatie oder Nachbarschaftspolitik der Europäischen Union, konkret auf Euromediterrane Politik, spezialisieren möchten.

Warum ein Stipendium beantragen? Unsere Stipendiaten des Studienjahrs 2016 antworten

 

Beques per realitzar estudis internacionals

Stipendien für Internationale Studien

Diplocat vergibt Fördermittel für das Studium von Internationalen Studien im Ausland für die maximale Dauer von einem Jahr, mit der Unterstützung des Sozialwerks der Bank „La Caixa“.

Dieses Stipendienprogramm fördert das postgraduale Studium in den Bereichen Europäische Integration oder Internationale Beziehungen. Es werden Bildungsprogramme sowohl mit einem allgemeinen als auch mit einem spezifischen Schwerpunkt in Diplomatie, Politik, Recht, Wirtschaft, Handel, Entwicklungskooperation oder Menschenrechte akzeptiert, stets unter der Voraussetzung, dass es sich um ein Studium mit internationaler Perspektive handelt.

 Stipendien für Internationale Studien

In Zusammenarbeit mit:

Obra Social La Caixa

Neu!
Beques per realitzar estudis sobre afers euromediterranis

Stipendien für das Studium Euromediterraner Beziehungen

Mit dem Ziel, Spezialisten in Europäischer Nachbarschaftspolitik und Euromediterraner Politik auszubilden, vergibt Diplocat Fördermittel für den Masterstudiengang Interdisziplinäre Europastudien mit dem Schwerpunkt EU-Nachbarschaftspolitik in Süd- und Osteuropa am Europakolleg, Campus von Natolin, in Warschau (Polen).

Das Europakolleg ist die anerkannteste Institution für europäische postgraduale Studien auf dem Kontinent.

 Stipendien für Euromediterrane Studien

Zuletzt aktualisiert: 30 Dezember 2016

Drucken